Hausarbeiten und andere wissenschaftliche Texte
Hausarbeiten lesen                                         Literatur finden                                     Deine Werke Teilen    

      Hausarbeiten lesen                            Literatur finden                                      Deine Werke Teilen   

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Hausarbeiten, Essays, Bachelor- und Masterarbeiten lesen

Teile deine Arbeiten    in der               freien Bibliothek.

Unsere Vision

Freier Zugang zu Wissen und Informationen sollte in einer aufgeklärten Gesellschaft selbstverständlich sein. Eine unserer bedeutensten Fähigkeiten ist es schließlich, aus dem Erfahrungsschatz, den Ideen und dem Wissen unserer Mitmenschen schöpfen zu können. Komplementaer will eine Plattform bieten, auf der alle Menschen die Möglichkeit haben, wissenschaftliche Arbeiten zu lesen und sich weiterzubilden. 

Ob besonders sorgfältig recherchiert, geistreich formuliert, mit einer originellen oder sogar aktuellen Thematik. Oder auch einfach nur hart erarbeitet. Hausarbeiten, Diskussionspapiere, Essays, Bachelor- und Masterarbeiten bieten in vielerlei Hinsicht Gründe, diese teilen zu wollen. Auch wenn es (vielleicht) nicht der wissenschaftliche Geniestreich ist, sollten die Kreativität und Energie, die in wissenschaftliche Texte investiert wurden, zu mehr gut sein, als  nutzlos Festplatten zu füllen. Denn niemand sollte dafür bezahlen müssen, wenn er oder sie mehr wissen will!

Dieses Projekt lebt von engagierten Menschen, die mit uns Wissen kollektivieren wollen. Lade deine wissenschaftlichen Texte hoch und sprenge so den universitären Rahmen! 

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie lade ich meine Arbeiten hoch?
Zum hochladen eines wissenschaftlichen Textes liest und bestätigst du ganz einfach unsere AGB. Dann fragen wir nach ein paar Infos über die Arbeit, du ziehst die Datei ins Drag and Drop Feld, klickst hochladen. Fertig.
Was passiert mit meinem Urheberrecht?
Dein Urheberrecht bleibt deins – du ermöglichst uns lediglich, deine verfassten Texte auf unserer Website zu veröffentlichen und für andere zugänglich zu machen. Du kannst deine hochgeladenen Arbeiten natürlich jederzeit wieder löschen. Mehr dazu erfährst du in unseren AGB.
Kann ich anonym bleiben?
Ja. Alle Texte können anonym veröffentlicht werden. Auf deinen Wunsch hin selbstverständlich auch unter deinem Namen. Weil Ehre wem Ehre gebührt. Dein Name ist erstmal jedoch nur notwendig um die Geschäftsbedingungen und die damit verbundene Eigenständigkeitserklärung zu bestätigen. Du erhältst weder einen Newsletter noch wirst du irgendwo Mitglied. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Was habe ich davon?
Durch deine Hausarbeit, einen Essay, Bachelor- oder Masterarbeit etc. trägst du Ideen, Theorien und Diskurse aus dem universitären Umfeld in die Öffentlichkeit. Einfach weil das Allen zugute kommt. Setzt du dann deinen PayPal.me Link darunter, kannst du damit auch noch Geld verdienen. Mehr dazu hier.
Beliebte Arbeiten

Pop kann Alles: die Integration subkultureller Musik in den „Mainstream“ am Beispiel der
„Absoluten Beginner“

Der Begriff Popmusik eröffnet auf den ersten Blick wahrscheinlich für Jeden eine Bedeutung und ich wage zu behaupten, dass diese Bedeutungen ganz verschieden aussehen.

Die EU-Osterweiterung als Prozess Internationaler Sozialisation

 

Die fünfte Erweiterung der Europäischen Union war die bisher größte in ihrer Geschichte. Mit dem Ende der Sowjetunion und dem Wegfall des Eisernen Vorhangs wurde ein Prozess angestoßen…

Der Vorschlag der EU-Kommission für eine Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern

In den letzten Jahren haben es vermehrt Whistleblower geschafft, dass Skandale rund um Korruption und Steuerhinterziehung wie „Panamapapers“ oder auch „Luxemburg Leaks“ öffentlich wurden, und haben mit ihren sensiblen Informationen zu deren Aufklärung erheblich beigetragen.

All you wanted to do was to read-to take part in that most intensely intimate human act, the joining of minds through language.

 

Edward Snowden